13.04.2016

[Review] The Sparkle Duftsalz

Hallo ihr Lieben,

letztes Jahr schickte mir Nana, nachdem sie die Produkte bei The Sparkle neu gelauncht hatten, eine Dose ihres Duftsalzes zum Testen zu. Ich habe mich sehr darüber gefreut! Deswegen tut es mir so leid, dass ich so lange gebraucht habe, um diese Review zu tippen. Man nutzt eben doch noch andere Melts, dann nutze ich einige Zeit gar keine Melts aufgrund der Temperaturen im Sommer. Aber jetzt hab ich das Salz schon länger genutzt und kann euch meine Meinung dazu sagen!
Danke noch mal an dich Nana, dass du mir das Salz zugeschickt hast! ♥

 In der Dose sind 100g enthalten und sie kostet 4,90€. Dafür bekommt man viel Produkt und es hält auch ewig!
 An der Dose klebt ein kleiner Aufkleber, der den Duft des Salzes hat. Dazu kommen natürlich noch mal die Hinweise zur Anwendung!
 So sieht das Salz von Innen aus. Es ist nicht zu fein und nicht zu grob. Ich finde, es hat die perfekte Körnung. Auch die Farbe finde ich toll!

Ich nehme immer ein bis zwei kleine Löffel und tue sie in meine Lampe. Man kann das Salz natürlich einfach so in einen Raum stellen. Jedoch bevorzuge ich es, eine Kerze anzuzünden, denn da verteilt sich der Duft, meiner Meinung nach, noch besser!

 Dies ist eine Dose, die Paula sich bestellt hatte und ich wollte euch diese Dose noch zeigen. Mir gefällt das eckige Design sehr.
 Nur leider gefällt es mir nicht, dass der Aufkleber über eine Kante geht. Wobei das einfach nur ein "Luxusproblem" meinerseits ist :D Aber ich mag es einfach lieber, wenn ich Namen gut lesen kann.
Was ich wiederum gut finde, ist dass das Salz in einer Tüte ist. Damit kann man das Salz besser verpacken und man muss auch nicht Angst haben, dass Salz groß zu verschütten.

Wenn ich merke, dass das Salz nicht mehr duftet, wische ich es einfach mit einem Tuch aus der Lampe raus. Das Entsorgen ist gar kein Problem und dauert nur ein paar Sekunden- das finde ich super!

An sich gefällt mir das Salz sehr, gerade für Räume, wo man nicht dauernd auf eine Kerze achten kann. Jedoch bevorzuge ich einfach die Melts. Ich finde sie einfach unkomplizierter, was die Anwendung angeht, bzw. was das in die Lampe tun angeht. Dann hat man nämlich nicht überall Salz um der Lampe herum.

Aber ich denke, all dies sind Präferenzen und das Salz ist auf keinen Fall schlecht! 

Kennt ihr das Salz von The Sparkle? Wie gefällt es euch? 

xoxo,

01.04.2016

Schminkkörbchen April 2016

Hallo ihr Lieben,

pünktlich zum Anfang des Monats möchte ich euch mein Schminkkörbchen für den Monat April zeigen. Ich habe wieder nur eine kleine Anzahl von Produkten ausgesucht, da ich mich einfach nicht zu sehr überfordern möchte.

Ich finde, die Urban Decay Naked 3 Palette passt super zu dem Frühlingsmonat! Ich bin gespannt, wie ich die Lidschatten kombinieren werde!

Passend zur Palette habe ich meine zwei Milani Blushes ausgesucht. Zum einen das Puder Blush in Tea Rose und das Baked Blush in Luminoso. Letzteres passt aber eher zu den dunkleren Lidschatten in der Palette.

Ich habe mir mal wieder eine Revlon Lipbutter rausgesucht, insgesamt habe ich ja schon zwei in diesem Jahr aufgebraucht. Diese ist in der Farbe Sugar Plum.
Außerdem hab ich mir einen Mary Kay Lipgloss in Fanvy Nancy/Jolie Nancy ausgesucht. Ich finde auch, dass dieser super zu der Palette passt. 

Wie gefällt euch dieses Körbchen? Habt ihr Ideen, wie ich die Lidschatten kombinieren könnte?

xoxo,


31.03.2016

Aufgebraucht : März 2016

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch meinen Müll aus dem März zeigen. Es ist nicht all zu viel geworden, aber ich bin immer noch sehr zufrieden damit.

Werden nicht nachgekauft!

Die Max Factor CC Cream habe ich von Eve bekommen, leider war sie mir zu dunkel und ich musste sie mit meinem Concealer mischen. Nichts desto trotz mochte ich die CC Cream einfach nicht.
Die Urban Decay Primer Potion in Eden ist soo schlecht! Sie deckt gut ab, aber sie wurde immer fleckig beim Auftrag.
Die Kosho Creme nutze ich als Augencreme, dafür war sie gut. Aber nicht etwas, was ich unbedingt brauche.
Die Revlon Lipbutter in Berry Smoothie mochte ich, aber irgendwie mag ich die Konsistenz nicht mehr so gern.
Der essence Gel Kajalstift ist mir abgebrochen, deswegen musste ich ihn entsorgen.
Die Mary Kay Glosse fand ich super! Leider sind sie viel zu teuer, 15€ für einen Gloss! Außerdem kann ich die Sachen nur über eine Verkäuferin bekommen, so wie Tupperware. 

Werden evtl. nachgekauft/werden nachgekauft!

 Die AoK Creme war nicht schlecht, jedoch etwas zu teuer für meinen Geschmack. Trotzdem würde ich sie evtl. nachkaufen.
Die L'Oreal Mascara war nicht schlecht, aber auch hier ist der Preis heftig für mich- 10€ für ne Mascara ist eben nicht ohne. 

Die Treaclemoon Produkte sind einfach top und ich mag sie gerne! Noch habe ich ein paar Duschgele zu Hause.
Auch zu dem Nivea Deo muss ich ja nichts mehr sagen, das kennt ihr ja inzwischen :D
Die Handdesinfektionsgele von Bath&Bodyworks liebe ich ja! Auch hier habe ich noch einige stehen!
Die Balea Maske war soo toll! Gerade die Milch&Honig würde ich öfter nachkaufen!
Zu guter Letzt hab ich noch einen essence Transparent Lipliner aufgebraucht- liebe ich und finde es immer noch Schade, dass er aus dem Sortiment geflogen ist. 

Wie schon gesagt, es ist nicht viel, aber besser als nichts und es ist doch einiges an Makeup aufgebraucht! Das macht mich zufrieden!

Kennt ihr die Produkte? Was sind eure Erfahrungen mit ihnen?

xoxo,

25.03.2016

[Review] The Body Shop Camomile Silky Cleansing Oil & Camomile Sumptuous Cleansing Butter

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne zwei Abschminkprodukte zeigen, die ich letztes Jahr während der Shopping Week im Oktober gekauft habe. Insgesamt hab ich für beide Produkte 20€ bezahlt.

Fangen wir mit dem Cleansing Öl an, welches ich auch schon aufgebraucht habe.

 In dem Öl sind 200ml enthalten und es kostet bei The Body Shop 12€.  Es hat eine eher gelbliche Farbe. Ansonsten ist es eben ölig. Für meinen Geschmack zu ölig, denn die ganze Flasche triefte nach jeder Benutzung nur so. 
 Die Reinigungwirkung an sich war super. Nach einigen Produkten aus Öl mag ich eine Ölreinigung. Mein Gesicht hat sich danach auch sehr sauber angefühlt. Das Öl hat einen ziemlich seltsamen Geruch, an den ich mich nach einiger Zeit aber gewöhnt habe. 

Ich mochte das Öl, aber nicht so sehr, dass ich es nach kaufen würde. Einfach aufgrund der Verpackung, die es mir nicht erlaubte, das Öl für Reisen mitzunehmen.

Hier einmal die INCIs von der Website, für alle die, die es interessiert :
Glycine Soja Oil/Glycine Soja (Soja) Oil (Emolliens/Hautpflegemittel), Prunus Amygdalus Dulcis Oil/Prunus Amygdalus Dulcis (Süßmandel) Oil (Hautpflegemittel), Helianthus Annuus Seed Oil/Helianthus Annuus (Sonnenblume) Seed Oil (Emolliens), C12-15 Alkyl Benzoate (Emolliens), Caprylic/Capric Triglyceride (Emolliens), Ethylhexyl Palmitate (Hautpflegemittel), Isohexadecane (Emolliens/Lösungsmittel), Polysorbate 85 (waschaktive Substanz -emulgierend), Sorbitan Trioleate (waschaktive Substanz - emulgierend), Sesamum Indicum Seed Oil/Sesamum Indicum (Sesam) Seed Oil (Hautpflegemittel), Octyldodecanol (Emolliens), Parfum/Fragrance (Duftstoff), Linalool (Duftstoffkomponente), Tocopherol (Antioxidans), Limonene (Duftstoffkomponente), Anthemis Nobilis Flower Oil (Duftstoff/Ätherisches Öl der Römischen Kamille), Citric Acid (pH-Regulator).

Weiter geht es mit der Sumptuous Cleansing Butter von The Body Shop.
Die Verpackung ist hier schon viel besser! So kann man die Cleansing Butter auch für Reisen mitnehmen und es schmiert nichts! Hier sind 90ml enthalten und sie kostet 14€. 

Ich hatte am Anfang einige Bedenken, weil die Butter so fest war. Jedoch wurde sie weich, wenn man sie aus dem Tiegel entnommen hatte. Der Geruch ist sehr angenehm. Leider merke ich, dass die Butter meinen Augen nicht so gut tut. Dort brennt es ein wenig, wenn ich sie nutze. Aber ansonsten nimmt sie das Makeup gut ab. 

Ob ich mir die Butter nachkaufen würde, weiß ich im Moment noch nicht, da hab ich sie zu wenig genutzt. Es stört mich ein wenig, dass ich damit nicht meine Augen mitreinigen kann. 

Auch hier noch mal die INCI's von der Homepage von The Bodyshop :
Ethylhexyl Palmitate (Hautpflegemittel), Synthetic Wax (Bindemittel/Emolliens), PEG-20 Glyceryl Triisostearate (Hautpflegemittel), Olea Europaea Fruit Oil/Olea Europaea (Olive) Fruit Oil (Emolliens), Butyrospermum Parkii Butter/Butyrospermum Parkii (Shea) Butter (Hautpflegemittel - Emolliens), Caprylyl Glycol (Hautpflegemittel), Tocopherol (Antioxidans), Parfum/Fragrance (Duftstoff), Aqua/Water (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Linalool (Duftstoffkomponente), Limonene (Duftstoffkomponente), Helianthus Annuus Seed Oil/Helianthus Annuus (Sonnenblume) Seed Oil (Emolliens), Anthemis Nobilis Flower Extract (natürlicher Zusatz, Römische Kamille), Citric Acid (pH-Regulator).

Kennt ihr die Produkte? Wie sind eure Erfahrungen mit ihnen? Könnt ihr mir andere Reinigungsprodukte evtl. auch auf Ölbasis  empfehlen?

xoxo,